Luftbilder

Durch Luftbilder hat man die Möglichkeit die Welt einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen und neue und unbekannte Motive zu entdecken.

Auf Luftbildern entdeckt man faszinierendes

Auf einem Luftbild kann man Dinge entdecken die einem vom Boden aus verborgen bleiben. Für Luftbildfotografie gibt es viele Einsatzmöglichkeiten im privaten und geschäftlichen Umfeld.

Luftbilder faszinieren Menschen schon lange

Während Lufbilder früher fast auschließlich zu Landesvermessung eingesetzt wurden erweiterte sich der Einsatzzweck immer weiter. Schon vor über 30 Jahren wurden Segelflugzeuge eingesetzt und die Piloten verkauften die Fotos der Häuser dann im Anschluß an den Fotoflug. Schon damals waren Menschen von diesen Bilden fasziniert und die Faszination ist nicht geringer geworden.

In den letzen Jahren entwickelte sich die Technik für Luftbilder rasant und Luftbildfotografie ist längst nicht mehr nur großen Firmen und Behörden zugänglich. Es gibt immer mehr dieser unbemannten Luftfahrzeuge die sich auch Privatpersonen und kleinere Unternehmen leisten können.

Einsatzbereiche für Luftbilder

Die Einsatzbereiche für Luftbilder erweitern sich ständig. Das ist vor allem der rasanten Entwicklung in der Dronen Technologie zu verdanken, aber auch die Kameratechnik wurde in den letzten Jahren immer wieder verbessert und verkleinert so das heute Aufnahmen möglich sicht die früher gar nicht oder nur sehr schwer zu realisieren waren.

Einsatzbereiche Privat

Die Technik für Luftbilder wird immer günstiger. Ebenso die Preise um sich eine Drohne samt Piloten für ein paar Stunden zu mieten.

Zur Dokumentation besonderern Anlässe eigenen sich die Kamera Aufnahmen aus der Luft besonders gut.

Häufig werden Luftbilder zu eingesetzt:

als Geschenk
für besondere Lufaufnahmen einer Hochzeit
zur Dokumentation beim Hausbau
zur Suche nach Beschädigungen (Dachabdeckung / Dachrinne)

Ein gut gelungenes Luftbild

Einsatzbereiche kommerziell

Im kommerziellen Bereich ist der Bedarf an Lufbildern schon seit vielen Jahren sehr groß. Der technische Fortschritt macht es oft überflüssig die Aufnahmen bei einem Luftbildverlag zu erwerben. Für ein viel geringeres Budget können individuelle Luftbildaufnahmen zur Landesvermessung und Erhebung von Geoinformationen und Geodaten erstellt werden.

Auch kleine Unternehmen und Projekte profitieren heute davon das Luftbilder günstig und professionell erstellt werden können. Ob für Videos für Unternehmenspräsentation oder für ausgefallene Perspektiven bei einem Filmprojekt. Luftbilder fesseln den Betrachter und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Je nach Einsatzzweck und Anforderungen an die entstandenen Fotos und Videos werden verschiedene Luftfahrzeuge eingesetzt. Für die meisten Einsatzzwecke ist ein Quadcopter vollkommen ausreichend, bei schwerem Technik Equipment kommen aber auch oft ein Hexacopter oder Okotcopter zum Einsatz.

Fotos aus der Luft werden kommerziell oft eingesetzt:

zur Inspektion (Industrieanlagen oder großen Maschinen)
als Grundlage für Kartierungen
für Filmaufnahmen
in der Werbung und für Image Broschüren, TV Berichte
in der Sportfotografie (Action Sportarten und Fußball)
zur Bestimmung von Geländeformen und -höhen über stereoskopische Auswertung
zur Bauplanung
als Planungsgrundlagen (z.B. im Straßenbau und in der Land- und Forstwirtschaft)
Zur Ermittlung von Altlasten
in der Landwirtschaft (bestimmung des Erntestandes)
zum Natur- und Gewässerschutz
für Ansichtskarten und Prospekte
zum Zweck der Luftbildarchäologie

bei Behörden / Militär

zum Auffinden vermisster Personen
zur Städteplanung
Zur Vermessung
Zur Spionage und militärischen Aufklärung
Zur Bomben- und Blindgängerlokalisierung

Je nachdem wie oft eine Luft Bilder benötigt werden lohnt es sich oft nicht extra eine Drohne zu kaufen ein professioneller Luftbildservice erledigt die selben Aufgaben schneller und zuverlässiger. Zudem muß man sich nicht um die Ausbildung eines Piloten und um die Wartung der Luftfahrzeuge kümmern.

Die Faszination der Luftbilder

Schon seit die technischen Möglichkeiten dazu geschaffen wurden faszinieren Luftaufnahmen die Menschen ganz besonders. Das eigene Haus oder die eigene Firma aus der Vogelperspektive zu sehen ist immer etwas ganz besonderes. Ein Luftbild gibt einem das Gefühl von Freiheit und durch die veränderte Perspektive den ganz besonderen „Blick von oben“. Auf einem Bild aus der Luft entdeckt man oft Kleinigkeiten oder Zusammenhänge die einem vom Erdboden aus verborgen bleiben.

Luftbilder sind oft sehr faszinierend

Das bekannteste Beispiel für Bilder die man erst aus der Vogelperspektive erkennen kann sind wohl die Kornkreise doch auch viele andere Naturphänomäne wurden erst durch die Luftbild Fotografie ermöglicht.

Grundsätzlich unterscheiden man in der Luftildfotografie zwischen verschiedenen Aufnahmewinkeln. Je nach Zweck werden Schrägbilder oder Senkrechtbilder aufgenommen. Auch wenn man auf den Foto grundsätzlich das gleiche sieht kann der Aufnahmewinkel (schräg oder senkrecht) eine vollkommen unterschiedliches Bild erzeugen und andere Geheimnisse offenbaren.

Schrägbilder

Für künstlerische Aufnahmen wie Landschaftsfotografie und Architekturaufnahmen werden in den meisten Fällen Geneigtaufnahmen oder Schrägbilder eingesetzt. Auch bei Filmaufnahmen oder in Computerspielen wird oft die Perspektive zwischen 60° und 90° gewählt.

Senkrechtbilder

Auch Senkrechtbilder sind keineswegs so langweilig wie es auf den ersten Blick erscheint. Die senkrechte Perspektive ist hauptsächlich von Satteliten oder hochfliegenden Flugzeugen bekannt. Doch es gibt auch moderne Dronen die Lufbilder in einer Senkrechten Ausrichtung aufnehmen können.

Zur Startseite

Zur Sitemap